Winterurlaub im Altmühltal

Im Naturpark hat es die weiße Jahreszeit in sich.

Zugefrorene Seen. Unbekannte Tierspuren im tiefen Schnee. Mit Raureif überzogene Wacholderheiden. Sobald die Tage kälter werden und die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen, verwandelt sich unsere Heimat in ein Wunderland. Dann erwartet Sie das Altmühltal bei romantischen Winterspaziergängen mit einer bezaubernden, weißen Naturkulisse. Verlangsamen Sie Ihren Schritt, damit Ihnen die Schönheit am Wegrand nicht entgeht. Zugleich steckt der Naturpark zu dieser Jahreszeit voller Möglichkeiten. Es beginnt die perfekte Zeit zum Langlaufen, Rodeln oder auch Eislaufen. Doch nicht nur Fans von winterlichen, sportlichen Aktivitäten sind hier genau richtig. Auch auf der Suche nach Entspannung werden Sie bei uns fündig. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der Therme?

Willkommen im Winterland Altmühltal

  • Winter

Winterspaziergang

Der Naturpark Altmühltal ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Doch die mit Schnee überzuckerte Landschaft im Winter macht das Altmühltal noch einmal von einer ganz anderen Seite erlebbar. Die Wanderwege der Region laden zu gemütlichen Winterspaziergängen ein. Zum Abschluss eines Spaziergangs locken die Glühweinstände der Weihnachtsmärkte in den historischen Städten.

Mehr erfahren

  • Eislaufen Beilngries

Eislaufen

In den Wintermonaten dienen mehrere Weiher im Naturpark Altmühltal als Eislaufflächen. Auf Schlittschuhen kann man über’s Eis laufen, aber auch beim Eisstockschießen sein Glück versuchen. Schöne geeignete Weiher für den Wintersport sind der Bärenwirtsweiher inklusive Wärmeraum und Kiosk, sowie der Aumühlweiher.

 

  • Husky Nachtwanderung Altmühltal

husky-Nachtwanderung

Nur circa 15 Minuten von der Gams entfernt fühlt man sich wie in Kanada. Seit einigen Jahren gibt es in Dietfurt die Husky Ranch of Snow Wolf Valley. Die Besitzer haben sich mit der Ranch ihren Lebenstraum erfüllt. Neben der eigenen Husky-Zucht werden dort einmalige Erlebnisse angeboten für Groß und Klein. So zum Beispiel eine Nachtwanderung mit Huskys. Nach einem persönlichen Kennenlernen und einigen Informationen über das Wesen der Hunde, gibt es eine Einführung in die Ausrüstung. Dann kann die Wanderung endlich losgehen. Kinder können gemeinsam mit einem Erwachsenen einen Husky führen. Die Wanderung klingt am Lagerfeuer auf der Ranch aus. Dazu gibt es Snacks und Getränke.

Mehr erfahren

  • Langlaufen

Langlauf

Glitzerndes Weiß unter strahlend blauem Himmel. Gleich zwei Langlaufloipen gibt es im nahen Umkreis des Hotels Die Gams. Die kürze von den beiden  ist die  Langlaufloipe in Aschbuch, welche  am Treffer beginnt und ca. 10 Kilometer lang ist. Die Langlaufloipe von Hirschberg nach Kaldorf kann von beiden Dörfern begonnen werden. Entweder ist der Einstieg in der Fürstenstraße in Hirschberg oder in der Nähe des Bauernhofes Buchberger in Kaldorf. Insgesamt ist die Strecke ca. 15 Kilometer lang.

  • Schloss Hirschberg

Schloss Hirschberg

Grafen und Ritter, Adelige und Beamte, Fürstbischöfe und Hofleute, Alumnen und Professoren, Gottsuchende und Bildungshungrige. Im Lauf der Jahrhunderte sind viele Menschen durch die Türen von Schloss Hirschberg gegangen.

  • Rodeln Altmühltal

Rodeln

Sobald der erste Schnee fällt, geht es auf zum Schlittenfahren. Im Naturpark Altmühltal gibt es gleich mehrere tolle Hügel, die sich bei Schnee perfekt zum Rodeln eignen. Für genauere Informationen und Wegbeschreibungen zum nächsten Rodel-Paradies, können Sie uns gerne an der Rezeption ansprechen.

  • Dinosaurierpark Altmühltal

dinosaurier-Freilichtmuseum

365 Tage im Jahr ist das Dinosaurier-Freilichtmuseum geöffnet und somit auch im Winter einen Besuch wert. Erhalten Sie einen Einblick in für uns unwirkliche Zeiten. Bestaunen Sie faszinierende Lebensformen, die durch ihre bizarre Gestalt und durch ihre Größe alles übertreffen, was wir heute kennen. Auf dem 1,5 Kilometer langen Erlebnispfad des Dinosaurierparks begibt man sich auf eine spannende Reise durch die verschiedenen Erdzeitalter und taucht ein in 400 Millionen Jahre Entwicklungsgeschichte.

Mehr erfahren

  • Thermen

Thermen

Gönnen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie die Wellnessangebote im Naturpark Altmühltal. Das Altmühltal hat viel für Ihre Entspannung zu bieten. Kostbares Jura-Heilwasser sprudelt aus zwei zertifizierten Heilquellen in die Thermalbecken der Altmühltherme in Treuchtlingen und in die Limes-Therme in Bad Gögging. Außerdem können Sie sich in der Kaiser-Therme in Bad Abbach in heilsamem Schwefelwasser entspannen. Falls Sie sich nicht nur verwöhnen lassen wollen, werden auch Massagen und Kosmetikprogramme angeboten.